Überraschung!

13.06.2017 14:45

Hallo liebe Vielweltenreisende,

 

Ich habe es ja lange angekündigt, dass ich eine Überraschung für euch habe und endlich ist es soweit!

Meine Idee war es einen Text für euch zu schreiben, der euch das Warten auf Band 2 versüßt.

Folgendes ist dabei passiert:

Ich habe einen Text über eine Person (nein, ich verrate noch nicht welche), die im Band 1 nur am Rande erwähnt wird, geschrieben. Der Text ist sehr schön geworden und als ihn meine Lektorin mir zurückgeschickt hat und ich ihn mitsamt der Korrekturen lese, denke ich plötzlich:

"Bei Himmel und Schatten, das ist der Prolog vom 2. Teil des 2. Bandes!"

(Band 2, Teil 1 ist ja schon fertig)

Da der Prolog eines Buches natürlich zu wichtig und zu heikel ist, um ihn vor der Veröffentlichung munter zu verschicken, ging es weiter mit den Überlegungen: Über was könnte ich für euch schreiben? Es darf nicht zuviel verraten werden, sollte aber trotzdem spannend und interessant sein.

Meine Lektorin gab mir Anregungen: Zum Beispiel, wie haben Jon Sturlosson oder die Wölfe den Weg in die Eiswelt gefunden? Was ist aus Tim geworden? Oder aus Martha Begetstone?

Es kamen nicht alle Vorschläge in Frage, denn manches wird man erst in den kommenden Büchern erfahren und ihr wisst vielleicht, wie sehr ich es mag wenn Rätsel Rätsel bleiben und sich nur ganz allmählich, nach und nach auflösen.

Und so habe ich mich dafür entschieden einen Rückblick zu schreiben. Einen Rückblick zu dem Zeitpunkt, kurz bevor Tala in die Eiswelt geflüchtet ist. Ich habe mir dafür einen altbekannten Freund ausgesucht: Lycaon, der König der Waheela.

Ich schreibe also diese kleine, aber feine Szene und danach denke ich- mhm - diese Szene wäre einfach perfekt geeignet um in Band 2, Teil 2 als Kapiteleinschub/ bzw. kleinen Vortext für ein Kapitel (wie ihr es aus Tala Band 1 kennt) zu dienen.

Händeringend schreibe ich wieder meiner Lektorin:

"Jetzt habe ich schon die 2. Szene geschrieben, die ich nicht verschicken kann, da sie zu "Tala und der Verschollene Weise" gehört! Aber ich habe doch allen eine Überraschung versprochen! Was soll ich nur tun?"

Sie beruhigt mich (wie so oft) und meint, ich könne den Text ruhig verschicken. Er ist sehr kurz und verrät fast nichts über den Fortlauf der Handlung. Und natürlich bitte ich euch ihn vertraulich zu behandeln. Ein kleiner Schatz, zum Lesen in stillen Stunden.

Und so ist es jetzt gekommen: Den "Ruf der Wölfe" verschicke ich als kleines Dankeschön für eure Geduld und eure Begeisterung!

An alle, die Band 1, "Tala und die vergessenen Tore" schon gelesen haben und die Lust haben für ein paar Minuten wieder in die Eiswelt zurückzukehren und natürlich Lycaon wiederzutreffen.

Bitte schreibt mir über: tala@vielwelten.de mit dem Betreff: Der Ruf der Wölfe

Ich versichere euch, dass ich eure Email Adressen weder speichern noch weitergeben werde!

Diese Überraschung ist für euch und soll allein für euch sein!

 

Bis dahin,

Takk fyrir,

Alles Liebe,

Maria